Kompetenz

 

Im Lauf der Zeit habe ich ein großes Netzwerk zu Sachverständigen, Ärzten, Zahnärzten sowie Kollegen etabliert. Mein persönliches Engagement, persönliche Kontakte und regelmäßige Fortbildung garantieren Ihnen eine optimale Durchsetzung der Ihnen zustehenden Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadensersatz aufgrund von Behandlungsfehlern. Dies ist mein persönlicher Anspruch!

content-kompetenz

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung meiner aktuellen Fortbildungen:

 

  • Der Sachverständigenbeweis im Sozial- und Medizinrecht
    Düsseldorf am Freitag, 9. Dezember 2016
  • Online-Seminarreihe Arzthaftungsrecht: Aktuelle Fälle und Entscheidungen 2016 – 4. Quartal
  • Die Beweisregeln des § 630h BGB in der anwaltlichen Praxis
    Düsseldorf am Freitag, 28. Oktober 2016

Ärztliches Berufsrecht und Wirtschaftsstrafrecht: Schnittstellen und Lösungsansätze, Frankfurt a. M., Freitag, 20.November 2015 unter anderem mit den Inhalten „einschlägige Normen des Wirtschaftsstrafrechts, Ermittlungsverfahren im Medizinstrafrecht, Harmonisierte Verteidigungsstrategien, Berufsrechtliches und -gerichtliches Verfahren, Update Berufsrecht und Gesundheitsstrafrecht; Strafbarkeit von Korruption im Gesundheitswesen, für das Gesundheitswesen relevante Strafnormen mit wirtschaftlichem Bezug, insbesondere also Betrug, Untreue, Amtsträgerdelikte, Bestechlichkeit im geschäftlichen Verkehr, relevante Schnittstellen zum Berufs- und Vertragsarztrecht“ Zahnarzthaftung, Frankfurt a. M., Samstag, 21. November 2015, unter anderem mit den Inhalten „neueste Rechtsprechung im Bereich des Zahnarzthaftungsrechts, Besonderheiten zwischen Schadenersatzanspruch und Erfüllungsschaden und somit auch die Besonderheiten hinsichtlich des Verhältnisses zum Haftpflichtversicherer; Materiell-rechtliche Besonderheiten, Prozessuale Besonderheiten, Besondere Krankheitsbilder der Zahnheilkunde, Umgang mit Krankenkassen, Haftpflichtversicherern und Außergerichtliche Regulierungen“.

Regress in der vertragsärztlichen Versorgung, Frankfurt a. M., Samstag, 22. November 2014 mit den Inhalten „Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen für Vertragsärzte, Zusammenspiel der Krankenkassen, Prüfgremien und Staatsanwaltschaften bei Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfungen, Verteidigung vor den Prüfgremien, den Kassenärztlichen Vereinigungen oder in sozialgerichtlichen Verfahren, Wirtschaftlichkeitsprüfungen:

Darstellung und Abgrenzung der Prüfungsarten; Regressarten: Arzneimittelverordnungen, Heilmittelverordnungen, Sprechstundenbedarf,
Plausibilitätsprüfungen“. Lesen Sie bitte gerne auch weitere aktuelle Informationen rund um das Medizinrecht und Arzthaftungsrecht in meinem Blog.