Anfrage an Anwalt für Patient

 

 

Sehr geehrter, lieber Ratsuchender,

 

bitte schildern Sie mir hier gerne unverbindlich Ihre individuelle Situation und Ihre Erreichbarkeit. Durch diese erste Einschätzung wird noch kein Mandat begründet und entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten. Informationen rund um Mandat und Kosten entnehmen Sie meiner Homepage: Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

(bitte benennen Sie hier das Datum des Beginns der Fehlbehandlung)
(bitte benennen Sie hier die Klinik/ Arztpraxis, in der die Fehlbehandlung erfolgte)
(bitte benennen Sie hier die Diagnose, welche im Rahmen der Fehlbehandlung Ihnen gestellt wurde)
Bitte schildern Sie hier aus welchen Maßnahmen die Fehlbehandlung bestand.
Bitte nennen Sie hier Indizien und/ oder Zeugen die für einen Behandlungsfehler sprechen.
Falls Sie NICHT durch den Arzt im Rahmen der Fehlbehandlung vor Beginn der Behandlung über die Risiken und den Ablauf der Behandlung aufgeklärt wurden, wählen Sie bitte "Nein"
Teilen Sie uns hier bitte mit welche zusätzlichen, neuen Beschwerden durch die Fehlbehandlung entstanden sind.
Bitte schildern Sie hier kurz, worin Ihrer Ansicht nach die Fehlbehandlung bestand. Dies kann auch in unterlassene Sorgfalt, unzureichender Standard der Ausstattung der Klinik/ Praxis oder mangelhafter Organisation der Abläufe in der Klinik/ Praxis sein.
Bitte schildern Sie hier, wann Sie erstmals den Verdacht hatten, dass die Behandlung fehlerhaft war. Haben Sie sich mit diesem Verdacht bereits an einen anderen Arzt/ Klinik gewandt? Bejahendenfalls: Wie ist deren medizinische Einschätzung? Hat ein anderer Arzt/ Klinik eine andere Diagnose gestellt? Falls ja, welche?
Schildern Sie hier bitte, ob Sie – wenn Sie gesetzlich versichert sind – bereits Ihre Krankenkasse über den Behandlungsfehler informiert haben und diese bereits ein Gutachten eingeholt hat. Bitte schildern Sie auch, ob Sie sich wegen des Behandlungsfehlers bereits an die Schlichtungsstelle der Ärztekammer und/ oder an ein Gericht gewandt haben. Bejahendenfalls: In welchem Stadium befindet sich Ihr Verfahren augenblicklich?)

Bitte schreiben Sie in meinem Namen (aber für mich kostenfrei) meine Rechtschutzversicherung an und erbitten Sie die Übernahmeerklärung für die entstehenden Kosten.